Arnd Visarius verantwortet als Head of Content der Fairrank GmbH gemeinsam mit seinem Team die inhaltliche Gestaltung vielfältigster KMU-Websites. Aus einem Studium der Geisteswissenschaften ins redaktionelle Online-Marketing gewechselt, verfügt er bereits über mehr als 10 Jahre Arbeitserfahrung auf letztgenanntem Gebiet, mit Zwischenstationen in Dortmund, Witten und North Miami Beach (USA).

Fragen + Antworten

1. Was denkst Du wird der Trend im Online-Marketing 2018 sein?
Ein Trend wird sich mit Sicherheit fortsetzen: ganzheitliche Optimierungsstrategien für Websites und Onlineshops, bei Letzteren bis hinunter auf die Produktebene, mit entsprechenden Synergieeffekten zwischen Content und technischem SEO. Der effektiven Abstimmung der Bereiche auf- und untereinander kann somit nicht genug Bedeutung beigemessen werden. Gehen beide Hand in Hand, sind die Chancen sehr groß, sich von seinen Mitbewerbern nachhaltig abzusetzen.

2. Dein Online-Marketing-Geheimtipp für KMUs?
Mein „Geheimtipp“ ist eher eine Best Practice. Gerade den „Machern“ in KMU fällt es oft schwer, Dinge aus der Hand zu geben. Zugleich kann man nicht alles selbst erledigen. Die Lösung: Beim Projekt mitwirken, jedoch auf die Expertise spezialisierter Dienstleister vertrauen. Denn erfahrungsgemäß verlaufen Projekte besonders erfolgreich, bei denen Kunden ihr wertvolles Wissen zur Verfügung stellen und unsere Spezialisten es nutzen. Ein konkretes Beispiel: die thematische Absprache mit dem Kunden und darauffolgende Contenterstellung unter Berücksichtigung bewährter SEO-Kriterien.

3. Was inspiriert Dich in Deinem Job am meisten?
Der Kontakt zu vielen verschiedenen Menschen mit vielfältigen Hintergründen und Werdegängen, die alle auf ihren jeweiligen Gebieten tätig sind und für eine Sache brennen. Hierbei kann es sich um das eigene Unternehmen oder ein neu entwickeltes Produkt handeln, das bekannt(er) werden soll – oder um etwas ganz anderes, dem sie besondere Relevanz beimessen. Dass sie dies mit mir teilen und den Erfolg zu einem gewissen Grad in meine und die Hände des Teams legen – das inspiriert mich jeden Tag aufs Neue.

4. Und zu guter Letzt: Deine Online-Superkraft wäre…?
… mich schnell und sorgfältig zugleich in die unterschiedlichsten Themenbereiche einfinden sowie darüber „texten“ zu können – und diese Fähigkeit auch anderen zu vermitteln.